Nelle INGENIEURE GmbH & Co. KG: Wir liefern professionelle Ingenieurleistungen – für Landes- betriebe, Kreisverwaltungen, Städte und Gemeinden sowie Bau- und Erschließungsträger.
Nelle, Ingenieurbüro, Ingenieure, Münster, Koblenz, NRW, Straßenbau, Arbeitsschutz, Bauleitung, Kanalplanung, Vermessung, Abwassertechnik
13
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-13,bridge-core-3.1.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.1,vc_responsive

Nelle INGENIEURE GmbH & Co. KG

Professionelle Ingenieurleistungen – für Landesbetriebe, Kreisverwaltungen, Städte und Gemeinden sowie Bau- und Erschließungsträger.

1980

Gründung

Im Jahre 1980 von Herrn Dipl.-Ing. Paul Nelle gegründet führen wir diesen Namen aus Tradition. Die Zukunft aktiv mitgestalten ist seit der Gründung unser größtes Anliegen.

98%

Abdeckung

Techniker und Ingenieure im Team stellen sich den Herausforderungen. Dabei stehen sowohl die Qualität als auch die Visionen im Vordergrund. Als Team mit 11 Mitarbeitern präsentieren wir individuelle Lösungen und schaffen es 98 % der geforderten Leistungen selbst abzudecken.

86%

Erfahrung

Wir leben Verantwortungsbewusstsein sowie Leidenschaft für Kommunikation und Teamarbeit. Dieser Aufgabe stellen wir uns gemeinsam. Ein Garant für dieses Handeln ist unser erfahrener und langjähriger Mitarbeiterstamm. Auf mehr als 80 % der Zugehörigkeiten von mehr als 10 Berufsjahren sind wir sehr stolz.

Aktuelles bei Nelle

  • Die globalen Ereignisse lassen uns alle nicht zur Ruhe kommen. Frieden als „ein Zustand der heilsamen Ruhe oder Stille“ ist sicherlich für alle wünschenswert! Das gesamte Team der Nelle INGENIEURE......

  • „Eindrücke aus dem Arbeitsleben der Planer für Infrastrukturanlagen“… …unter diesem Motto stand der diesjährige „Girls´Day 2023“. Endlich nach viel Corona-„Wartezeit“ war es wieder so weit. Junge interessierte Schülerinnen konnten Einblicke......

  • Gemäß den Vorgaben des Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sowie der neuen AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdeten Stoffen) dürfen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Tankstellen, Betankungs- und Abfüllplätze, Umschlagplätze,......

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch!