Innovative Ideen zur CO2 Einsparung
Nelle INGENIEURE GmbH & Co. KG: Wir liefern professionelle Ingenieurleistungen – für Landes- betriebe, Kreisverwaltungen, Städte und Gemeinden sowie Bau- und Erschließungsträger.
Nelle, Ingenieurbüro, Ingenieure, Münster, Koblenz, NRW, Straßenbau, Arbeitsschutz, Bauleitung, Kanalplanung, Vermessung, Abwassertechnik
304
post-template-default,single,single-post,postid-304,single-format-standard,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive

Innovative Ideen zur CO2 Einsparung

In 80 Tagen um die Welt oder in 70 Tagen zum neuen Fahrtechnikzentrum – ein Projekt der Nelle INGENIEURE

Grenzerfahrungen im neuen Outfit

Nach mehr als einem Jahr intensiver Vorbereitung und nur knapp drei Monate nach der Auftragsvergabe stand dieses sanierte und erweiterte Fahrtechnikzentrum wieder vor der Eröffnung. So konnte nach dem Lockdown ohne Verzögerung der Betrieb auf dem großen Areal wieder aufgenommen werden. Auf ca. 8.000 m2 sind Übungsparcours für Motorräder und Autos neu entstanden und sollen den Teilnehmern Eindrücke und Grenzerfahrungen beim Umgang mit Ihren Fahrzeugen vermitteln.

Neue Technik und Innovationen konsequent umgesetzt

Das technische Konzept wurde zuvor gemeinsam mit den Verantwortlichen und der Nelle INGENIEURE GmbH u. CO. KG entwickelt. Über dies steuerten auch die Übungsleiter mit Ihrer Erfahrung in vielen kreativen Diskussionsrunden zum Gelingen bei. Die 1.200 m2 große Gleitfläche ist zum ersten Mal innerhalb Deutschlands als „polierte“ Gleitfläche hergestellt worden. Gegenüber einer Beschichtung ist sie multimodal einsetzbar. Die Nutzung im trockenen und nassen Zustand ist ohne Einschränkungen möglich. Durch eine ausgeklügelte Be- und Entwässerung wird das benötigte Wasser im Kreislauf geführt und reduziert dadurch merklich den Frischwasserverbrauch.

Letztendlich konnte durch Einsatz innovativer Lösungen und Verfahren – Wiedereinbau von geeignetem Aushubmaterial, Einsatz von Recycling Baustoffen- ein beachtlicher Anteil an CO2 gegenüber einer herkömmlichen Bauweise eingespart werden.