Versetzen eines Abwasserkontrollschachtes- 32 Tonnen unter erschwerten Bedingungen
Nelle INGENIEURE GmbH & Co. KG: Wir liefern professionelle Ingenieurleistungen – für Landes- betriebe, Kreisverwaltungen, Städte und Gemeinden sowie Bau- und Erschließungsträger.
Nelle, Ingenieurbüro, Ingenieure, Münster, Koblenz, NRW, Straßenbau, Arbeitsschutz, Bauleitung, Kanalplanung, Vermessung, Abwassertechnik
260
post-template-default,single,single-post,postid-260,single-format-standard,bridge-core-2.4.1,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-22.6,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
 

Versetzen eines Abwasserkontrollschachtes- 32 Tonnen unter erschwerten Bedingungen

Versetzen eines Abwasserkontrollschachtes- 32 Tonnen unter erschwerten Bedingungen

Ein mehr als 32 Tonnen schweres Bauteil wurde für die Sanierungsmaßnahme eines Abwasserkanals versetzt. Der Schacht konnte auf Grund seiner Größe und seines Gewichtes nur nachts zur Baustelle transportiert werden. Zum Einsatz kam ein Mobilkran der am frühen Morgen das Bauwerk langsam und punktgenau in die vorbereitete Baugrube abgesetzt hat. Die Nelle Ingenieure bedanken sich bei allen für den reibungslosen Einsatz!
Schauen Sie sich dazu auch unseren Film auf YouTube an!